Grafik


Eastman Musical Instruments, Pomona / Beijing




Grafik

Seit seiner Gründung im Jahre 1992 durch Qian Ni hat sich Eastman Strings zur weltweit führenden Geigenbauwerkstatt entwickelt. Das hat auch gute Gründe.

Die Arbeitsweise der Eastman-Geigenbauer entspricht nicht heutigen Industriestandards, sondern den Abläufen der erfolgreicher Geigenbauer in ihrer Blütezeit: dem 18. Jahrhundert.
Es finden sich außer Bandsägen keinerlei motorgetriebene Werkzeuge in den Werkstätten - alle Arbeiten, die von Hand gemacht werden können, werden von Hand gemacht.

Nach dem gleichen Prinzip baute Eastman nach und nach die Fertigung von Holz und Blechblasinstrumenten aus.
In dn Werkstätten im Großraum Peking wird nicht nur auf authentische Verarbeitung, sondern auch auf Verwendung der richtigen Hölzer und Lacke geachtet. Wichtige Werkschritte wie das Ziehen der Tonlöcher oder das Schneiden der Mundlochkanäle, welche anderswo maschinell erledigt werden, macht Eastman in Handarbeit.

Hierbei arbeitet Eastman Hand in Hand mit den ältesten und erfolgreichsten Spitzenmarken der amerikanischen Musikinstrumentenindustrie:


Die Flöten z.B. sind geprägt durch den von Eastman übernommenen amerikanischen Hersteller William S. Haynes:
Die Konstruktion stammt von Haynes und die Fertigung in den Werkstätten von Haynes versprechen dem Musiker ein herausragendes Instrument, das so nur in ausschließlicher Handarbeit unter den richtigen Bedingungen zustande kommen kann.

Grafik


Beim Blech arbeitet Eastman mit der Firma S.E. Shires:
Shires kümmert sich zunehmend mehr und mehr um Entwicklung und Konstruktion der Instrumente - die Fertigung in den Werkstätten von Eastman setzt diese mit möglichst hohem Anteil von Handarbeit um.


Grafik


Erst vor kurzem wurde die Firma Backun Musical Services in den Eastman-Pool integriert -
man darf gespannt sein, was dieser weltweit angesehene Klarinettenbaubetrieb gemeinsam mit Eastman Brass & Woodwinds realisieren wird.

Grafik


Vertrieb in Europa ist Eastman Musical Instruments Europe B.V. - eine Tochter des amerikanischen Eastman-Unternehmens.